· 

Winter-Farewell-Crosstour

19 unerschrockene Starter fanden sich heute zur Auftaktveranstaltung des RV Trave Cup 2018 ein, der Winter Farewell Cross Tour. Mit der Verabschiedung des Winters, wie die Tour benannt ist, hat es überhaupt nicht geklappt. Volle Sonne bei -4°C und eisigem Wind mit 5 Bft verlangte nicht nur warme Kleidung sondern auch angemessenen Fahrweise. Harald Leisner, der die Tour ausgearbeitet hat führte die Gruppe umsichtig durch das gefrorene Gelände. Auf reizvollen Trails, vorbei an zahlreichen Seen kamen wir nach 20km in Trittau an, wo uns Doris Drews, die Frau unseres Vize und eine Freundin mit heißen Getränken, selbstgebackenen Kuchen und Lakritz überraschten. Der noch immer kalte Wind zwang uns zum schnellen weiterfahren. Nach ein paar Kilometern dann eine Reifenpanne, glücklicherweise in windgeschützter Waldlage. Gelegenheit zum Klönen, da die Strecke doch unsere volle Aufmerksamkeit forderte. Zwei Gastfahrerinnen, Tochter Emma mit Mutter Martina, die uns bereits zum Jugendtraining folgten, begleitenten uns motiviert. Emma erstaunte die erfahrenen Mitglieder mit ihrer Kondition und den Hügelsprints. Durch die Hahnheide ging es dann über Lütjensee und Siek wieder nach Hause. Knappe 4 Stunden nach dem Start erreichten wir nach 49km wieder unseren Startpunkt. Zufriedene Gesichter zeigten wieder einmal, wie gut unser Trave Cup bei den Mitfahrern ankommt. Die ersten Punkte für den Trave Cup  sind eingefahren. In drei Wochen sehen wir uns zum Prolog...


Fotos


Wertungstabelle

Download
Wertungstabelle Breitensport Winter-Farewell-Crosstour
Wertung_B_WFCT_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Matthias Franz (Montag, 19 März 2018 13:47)

    Jaaa, war schon richtig kalt ...
    Nochmals vielen Dank an Jan und Ronald für ihre " magischen Hände " !
    Super Tour und damit Verbunden sind ein großes Danke Schön an alle Organisatoren und Helfer, da kriecht man wirklich sehr gern hinter dem Ofen vor und fährt Rad !!

    Gruß
    Matthias