· 

Doppelpack - Leistungsorientierte Trainingsfahrt und Einzelzeitfahren

Am Sonntag den 27.05.2018 trafen sich 13 hochmotivierte Mitglieder zur Leistungsorientierten-Trainingsfahrt (Rundstreckenrennen) mit vorherigem Prolog (Einzelzeitfahren - EZF). 

Zuerst ging es auf die 5 km Runde, Prolog (EZF), welcher auch gleichzeitig als Ersatz für das ausgefallende EZF im Mai diente. 

Gestartet wurde nach Altersklassen. Gleich vom Start weg ging es in drei kleinen fiesen Hügeln stufenweise Bergauf. Es war also wichtig, auf dem kurzen 5 km Kurs, hier nicht schon Zeit zu verlieren-das bedeutete Vollgas von der ersten Sekunde an.

Die Leistungsklassen waren wieder Breit gefächert, genauso wie das Material, vom Sekundenjäger auf dem Zeitfahrrad bis zum Mountainbike gab jeder sein bestes.

 

In der Altersklasse - AK1 gab es zwei dritte Plätze mit Mario Nagel und Kai Malter (8:15min 36,36km/h). Den zweiten Platz sicherte sich Stefan Lenz (7:40min 39,13km/h) und auf Platz 1 fuhr Alexander Lüders (7:25 40,45km/h)

 

Altersklasse - AK2, auf dem 3. Platz mit Olaf Gatermann (8:33min 35,09 km/h), Platz 2 Ronald Schwan (8:11min 36,66km/h) und auf dem ersten Platz, Seit Jahren favorisierter EZF Spezialist, Ulf Ludewigs (7:32min 39,82km/h)

 

Altersklasse - AK3, hier sicherte sich Rolf Drews (9:40min 31,03km/h) als Einzelstarter 10 wichtige RV Trave Cup Punkte. 

 

Frauen/Jugend Klasse: Unser Jugendfahrer Ben Langnickel startete auf dem MTB und trotz dicker Stollenreifen und einer Übersetzung für „Alpe d'Huez“ fuhr er eine starke Zeit von 11:48min 25,42km/h). Den zweiten Platz sicherte sich Martina Nelson (9:59min 30,05km/h) und auf Platz 1, und wiedermal stärker als manche Kerle, herausragend Johanna Schwan (8:39 34,68km/h)

 

Auch unser Tandem mit Birgit und Tobias Jarst fuhren eine super Zeit mit (8:12min 36,59km/h) und traten in einer eigenen Wertung an.

 

Nach einer kurzen Pause bei lecker Kuchen und Getränken, zum Luftholen, ging es dann zum Rundstreckenrennen an den Start- wieder in den jeweiligen Altersklassen, wurden die Gruppen zeitversetzt auf die 6x5km Rundstrecke geschickt.

Die ersten Runden waren erstmal taktieren, hier und da mal eine kurzer Fluchtversuch um zu testen was die Kollegen nach dem Prolog noch so drauf haben. Letztendlich wurden aber fast alle Rennen im Zielsprint entschieden. 

 

Altersklasse - AK1: Platz 3 und 2 wurde im Fotofinish entschieden mit Mario Nagel (2) und Stefan Lenz (3), quasi 25mm Reifen gewinnt vor 23mm ReifenJ. 

Auf den ersten Platz fuhr Alexander Lüders der nichts anbrennen lassen wollte und sich ab Runde 4 von der Gruppe absetzen konnte.

Kai Malte wollte Alexander nicht ziehen lassen und hat in der Verfolgung ein paar Körner verschossen, die ihm dann im Sprinten fehlten, er fuhr auf den 4. Platz.

Das Tandem hat mit einem beherzten Antritt in Runde 2, alle Fahrer ins Staunen versetzt und nervös werden lassen. Letztendlich ging ihnen aber etwas die Luft aus und sie fuhren auf Platz 5. 

 

Altersklasse AK2, AK3 und Frauen/Jugend Klasse, starteten zusammen; Für Platz 3 und 2 auch wieder ein knapper Zielsprint zwischen Jan Rohr (2) und Olaf Gatermann (3). Ronald Schwan konnte vor der letzten Kurve ein paar Sekunden rausfahren und fuhr sicher auf Platz eins. Ulf Ludewigs hat versucht 30km lang alle kaputt zu fahren, im Zielsprint fehlte dann der letzte Punch und es reichte nur noch zu Platz 4.

Johann Schwan, nur eine Sekunde dahinter, bestätigt noch einmal ihr Leistungsvermögen-überragend!

Martina Nelson kam auf AK Platz 2 ins Ziel und Ben Langnickel (4 Runden MTB Jugendklasse) belegte den 3. Platz

 

Vielen Dank auch an Stefan Dzyk, der Verletzungsbedingt, nur als Helfer „starten“ konnte, es sich aber trotzdem nicht nehmen ließ bei dieser schönen Veranstaltung dabei zu sein.

Download
Auswertung - Einzelzeitfahren
Auswertung_Prolog-EZF_5km_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.7 KB
Download
Auswertung - Leistungsorientierte Trainingsfahrt
Auswertung_Rundstreckenrennen_30km_2018.
Adobe Acrobat Dokument 9.8 KB
Download
Gesamtwertungstabelle RV TraveCup nach dem EZF und LOT
Gesamtwertungstabelle_RV_Trave_Cup_EZF_L
Adobe Acrobat Dokument 107.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Matthias Franz (Donnerstag, 31 Mai 2018 06:17)

    Leider kann man nicht ersehen, wer nun wie im Zeitfahren oder in der leistungsorientierten Trainingsfahrt abgeschnitten hat.

  • #2

    Florian B (Donnerstag, 31 Mai 2018 17:13)

    Hallo Matthias, das haben wir selbstverständlich soeben noch zum download bereitgestellt. :-)