· 

RV Trave Cup Ausschreibung 2019

Radfahren ist eine der schönsten und gesündesten Sportarten die es gibt. Wir können unser Hobby an der frischen Luft ausüben und genießen, oder uns z.B. bei Radrennen mal richtig auspowern. In einem Verein, in der Gemeinschaft, zu fahren macht noch mehr Spaß. Dafür haben wir im Jahr 2008 unseren vereinsinternen Cup ins Leben gerufen. Er soll motivieren und anspornen euch aufs Rad zu setzten, um gemeinsam unserm Hobby nachzukommen,  damit wir gesund und fit bleiben.

 

Was ist der RV TRAVE CUP?

Der RVT-Cup, die Vereinsmeisterschaft des RV Trave Bad Oldesloe von 1984 e.V., ist eine Serie von

13 Veranstaltungen. Der Sieger, einer Veranstaltung oder des gesamten Klassements, muss nicht zwingend der schnellste Fahrer sein. Hier wird die regelmäßige Teilnahme belohnt, so dass anders als in anderen Vereinsmeisterschaften auch nicht leistungsorientierte Mitglieder eine Chance auf vordere Platzierungen haben. Die Siegerehrung der Vereinsmeister findet am Ende einer jeden Saison bei an unserem Jahresabschlusstreffen statt.

 

TERMINE  (Änderungen vorbehalten !!)

Nr Datum Veranstaltung Veranstaltungsort Kategorie
 1 17.03.2019  Winter-Farewell-Crosstour   Breitensport
2 07.04.2019 Prolog, Trainingsausfahrt   Breitensport
3 28.04.2019 RTF Bad Schwartau (RST Lübeck) Breitensport
4 05.05.2019 Einzelzeitfahren Tralau / Travebrück Leistungssport
5 26.05.2019 Leistungsorientierte Trainingsfahrt Rehhorst Leistungssport
6 16.06.2019 Giro Stormarn Bad Oldesloe Breitensport
7 23.06.2019 RTF RG Hamburg Breitenssport
8 07.07.2019 Paarzeitfahren - Leistungssport
9 08.09.2019 RTF Kaperfahrt St. Pauli Breitensport
10 07 oder 14.09.2019 Jugendcross Raue Berge, Großhansdorf Leistungssport
11 15.09.2019 Kriterium Siek-Jakobsrade Leistungssport
12 13.10.2019 Saisonabschlussfahrt   Breitensport
13 10.11.2019 Cross Time-Trail Großhansdorf Leistungssport

 Terminänderungen werden rechtzeitig per e-mail und auf der RV Trave-Homepage im Menüpunkt „Veranstaltungen“ und im Kalender bekannt gegeben!

 

REGLEMENT

Für alle 13 Veranstaltungen, die unter Vereinsregie stattfinden, wird kein

Startgeld erhoben. Alle Veranstaltungen sind Trainings– und Vereinsveranstaltungen auf öffentlichen, nicht abgesperrten Straßen. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) ist zu beachten und einzuhalten. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und Rechnung. Jeder Teilnehmer ist für seinen ausreichenden Versicherungsschutz und Gesundheitszustand selbst verantwortlich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Rechtsansprüche gegenüber dem Ausrichter und seiner Helfer sind ausgeschlossen.

 

Das Tragen eines UCI-Helms ist Pflicht. Zeitfahrhelme, Lenkeraufsätze und Zeitfahrräder sind nur 

für die Zeitfahrveranstaltung (Einzelzeitfahren) zugelassen.

 

Das Tragen der Vereinsbekleidung ist obligatorisch und Voraussetzung für die Punktewertung der einzelnen Veranstaltungen.

 

Bei jeder Veranstaltung können Punkte für die Gesamtwertungen der Bereiche Breitensport (B) und Leistungssport (L) gesammelt werden. 

 

Vor jeder Veranstaltung wird eine detaillierte Ausschreibung veröffentlicht. 

 

Um einen besseren Ablauf der Veranstaltungen zu gewährleisten, bitten wir um eine vorherige Anmeldung bei den entsprechenden Organisatoren.

Dies sind für den Breitensport: Stefan Dzyk 

Für den Leistungssport: Jan Rohr oder Alexander Lüders. 

 

PUNKTSYSTEM

Die Trave CUP Breitensportpunkte sind an das BDR Punktesystem angelehnt und mit 

dem Faktor 2 multipliziert.

Der Leistungsbereich ist an den Stevens Cyclocross Cup angelehnt, wird allerdings mit weniger Siegpunkten berechnet, damit Breiten- und Leistungssportbereich zusammenpassen.

 

 

Leistungssport Veranstaltungen    
1.Platz 2.Platz 3.Platz 4.Platz 5.Platz 6.Platz ab 7.Platz Helfer
10 Punkte 8 Punkte 7 Punkte 6 Punkte 5 Punkte  4 Punkte  3 Punkte 2 Punkte

 

Breitensport Veranstaltungen und RTF Punkte x 2 = Cup Punkte
40-69km 70-109km 110-149km 150-199km ab 200km Giro Stormarn Jugendcross
2 Punkte 4 Punkte 6 Punkte 8 Punkte 10 Punkte  15 Punkte  10 Punkte

Die Altersklassen-Punkte, wie in den vorherigen Ausschreibungen, benötigen wir bei dieser Berechnung nicht. Eine regelmäßige Teilnahme an den Veranstaltungen wird die Grundlage für eine gute Platzierung sein.

 

Teamaufstellung
Altersklasse 1 Jahrgang 1969 - 2001                                                                                  
 Altersklasse 2  Jahrgang 1959 – 1968
Altersklasse 3 Jahrgang 1958 und älter    
Frauen, Jugend, Junioren, ohne Altersgrenze

EHRUNGEN
In dem diesjährigen Cup steht wieder die Teamarbeit im Vordergrund. Ihr sammelt also nicht nur für euch persönlich Punkte, sondern auch für das Altersklassenteam bzw. Frauenteam in dem ihr gelistet seid.

 

Altersklassensieger ist der erste Fahrer mit den meisten vom Team gesammelten Punkten. 

Der Durchschnitt der Ak-Punkte durch die Ak-Teilnehmer ergibt den gesamt Ak-Sieger.

 

Den begehrten Cup Wanderpokal erhält, für ein Jahr, der Fahrer mit den höchsten persönlichen Punkten. Zusätzlich zum Wanderpokal erhält der Sieger wieder einen Sonderpreis, für den es sich lohnt am Cup teilzunehmen und zu gewinnen. Um welchen Preis es sich handelt erfahrt ihr bei der Siegerehrung. 

 

Die jeweils ersten drei Platzierten in den Altersklassen der Gesamtwertung erhalten einen Pokal mit Gravur. 

 

Grundlage für die Jahres-Gesamtwertung ist die Teilnahme an möglichst vielen Veranstaltungen und der Fortbestand der Mitgliedschaft im Jahre 2019. Die Teilnahme am Jahresabschlusstreffen und Siegerehrung am 14. Dezember 2019 ist erwünscht, um die Jahresauszeichnung entgegen zu nehmen.