Bericht  -19. Giro Stormarn

Pünktlich um 6:00 Uhr legten sich alle Helfer kräftig ins Zeug, um die wichtigen Bereiche an der Stormarnhalle funktionsfähig zu machen:   ANMELDUNG / KAFFEE+BRÖTCHEN-AUSGABE/ GETRÄNKE + GRILLSTATION / PAVILLIONS + FESTZELTGARNITUREN ….und natürlich das Wichtigste : Einrichten der 4 Verpflegungsstationen im Verlauf der  Strecke  und  Kontrolle der Streckenwegweiser für die verschiedenen Kurse rund um Bad Oldesloe : 45,78,122,154 + 217 km ! Diese 5 Strecken  wurden am Vortag von 6 Teams perfekt ausgeschildert , sodass alle Teilnehmer ihren Weg sicher nach Oldesloe zurückfinden sollten.

 

 Die ersten auf der Strecke waren die 135 gemeldeten Marathonfahrer  : 217 km lagen vor ihnen , als sie pünktlich um 7:30 Uhr am Rathaus in Bad Oldesloe auf die Tour geschickt wurden: immer wieder ein schöner Moment, die Fahrer durch den Startbogen losfahren zu sehen!

Eine gute Stunde später sammelten sich in der Hagenstrasse vor dem Rathaus die 615 Fahrer für die anderen Strecken….ein buntes Meer von Helmen,Trikots, elegant-schlanken Rennrädern und spiegelnden Sonnenbrillen...

Bürgermeister Lembke und Landrat Dr.Görtz konnten diesmal beim Start dabei sein und schickten die Rennradfahrer in kleinen Gruppen von 80-90  auf die Strecke.

 

Die Polizei hatte einen Streifenwagen abgestellt , damit die 6-7  Startgruppen  gefahrlos aus der Stadt heraus die B75 queren konnten!

Über Poggensee ging es rasch nach Norden Richtung Dreggers, dann zurück über Nütschau nach Tralau , der 1. Verpflegung.

Weiter ging es dann über Sülfeld , Nienwohld und Elmenhorst nach Fischbek. Spätestens hier stärkten sich alle Teilnehmer mit Elektrolytgetränken oder Wasser und Schorlen  sowie Bio-Schwarzbrot mit Käse vom Hamfelder Hof! Eine Banane als Powerfrucht gab dann zusätzlich Energie für den nächsten Abschnitt über Barkhorst und Steinhorst nach Klein Wesenberg: hier merkte so mancher Fahrer sicherlich schon die Kilometer und die Sonne !

 

Wer seine Kräfte gut eingeteilt hatte ging dann auf die letzte Schleife für gesamt 154km über Ratzbek und Zarpen nach Söhren ..und ab hier zurück über Dreggers und Nütschau nach Oldesloe !

Derweil waren die Marathonfahrer auf einer landschaftlich traumhafen Schleife um den Wardersee , bevor sie sich über Söhren und Dreggers auch auf den Heimweg machten  nach Oldesloe - nach 217 km !!!

 

Ganz gleich , ob 45, 78, 122  oder gar 154+217 km gefahren wurden : jeder Einzelne strahlte nach der Rückkehr zur Stormarnhalle ! 

Super Strecke….tolle Organisation ….vielfältige Verpflegung ….und ein wunderbarer Ausklang am Kaffee-und Kuchenzelt mit 35 von Mitgliedern gebackene Kuchen ….oder bei Grillwust mit Weißbier, wobei uns leider am späten Nachmittag das alkoholfreie Bier ausgegangen ist, was aber die  wunderbare Athmosphäre im Zielraum nichts anhaben konnte!!!

 

Es gab wieder einmal  viel Lob von allen Seiten  für eine der schönsten Radveranstaltungen  im Norden! Mit diesem verdienten Lob gingen die RV Trave Helfer dann schließlich ans Aufräumen…. jahrelange Erfahrung und Teamwork zahlten  sich auch hier einmal mehr aus , sodass um 18:00 alles aufgeräumt und  plötzlich der 19. GIRO STORMARN schon fast Geschichte war…

 

Der schöne Tag , wenn auch anstrengend vom ersten Schritt in 2017 bis zum gestrigen Ende der Veranstaltung, klang  dann traditionell beim Italiener am Exer  aus !

….und  beim Feedback am Nudelbüffet hieß  es dann auch  : nach dem 19.GIRO ist vor dem 20.GIRO ( …im Juni 2019 )  ! 

 

Fotos vom Giro findet ihr bei uns in der Fotogalerie unter dem folgenden Link: https://www.rv-trave.de/bildergalerie/

 

Für die Statistiker ein paar Fakten:

45 Helfer

ca 900 Wegweiserschilder

Ca 1900 Kabelbinder

6 Ausschilderungs-KFZ 

2  SPRINTER - LKW

6 Scherenzelte

30 Bierzeltgarnituren

Beschallungsanlage+Micro

150 Wurfbriefe  Anwohner -Infos

1500 Scheiben Brot

600 Scheiben Rosinenbrot

15 kg Margarine

10 kg Nutella

220 kg Bananen

10 kg Wurstaufschnitt

200 ltr Apfelsaft

500 ltr Elektrolytgetränk

900 Energieriegel

26kg Käse

9 kg Gummibären

6 kg Erdnüsse

35 Kuchen

5 kg Kaffee

500 Flaschen alko-frei Weizenbier

500 Grillwürstchen

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die uns Unterstützt haben und diese tolle Veranstaltung möglich gemacht habe. Vielen Dank


Ausschreibung: 19. Giro Stormarn - RTF+NordCup Marathon

Es ist wieder soweit – am 10. Juni findet zum 19. Mal die beliebte Radtourenfahrt des Giro Stormarn statt. Der RV Trave Bad Oldesloe e.V. bietet durch seinen Einsatz wieder ein herausragendes Sport-Event, das in sportlicher sowie in gesellschaftlicher Sicht eine Bereicherung für unsere Beste Trave Stadt darstellt und im Veranstaltungskalender nicht fehlen darf. Bad Oldesloe bietet mit seiner wundervollen und abwechslungsreichen Landschaft eine herrliche Kulisse für solch eine gigantische Veranstaltung. Genauso abwechslungsreich sind auch die Streckenangebote von 41 km, 78 km, 125 km und 153 km sowie die Marathonstrecke im Rahmen der „NordCup-Radmarathon-Serie“ mit einer Gesamtstrecke von 220 km.

 

Alle Strecken sind ausgeschildert. Zur Unterstützung haben wir auf der Internetseite www.gpsies.com die Strecken für Fahrrad-Navigationsgeräte zur Verfügung gestellt. Gültig ist allerdings die Ausschilderung, da ggf. kurzfristig noch z.B. auf Tagesbaustellen reagiert werden muss.

 

Strecken Fahrrad-Navigationsgeräte:

41km Strecke

78km Strecke

125km Strecke

153km Strecke

217km Strecke

 

Anmeldung:

Nur am 10.Juni 2018 ab 06:30 Uhr bis 10:45 Uhr für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer  im Foyer der Stormarnhalle

(Am Bürgerpark 4, 23843 Bad Oldesloe)

 

Start :

NordCup Marathon: 07:30 Uhr

RTF: 09:00 Uhr - 11 Uhr (Für die 153km Strecke ist der Start nur bis 09:45 Uhr möglich)

 

Gestartet wir ab 09:00 Uhr vor dem Rathaus in der Hagenstraße und nur mit einer gültigen Start-Nr. des RV Trave möglich!

 

Alle Starterinnen und Starter sind verpflichtet, die Straßenverkehrsordnung (StVO) strikt einzuhalten und den Anweisungen der Ordnungskräften zu folgen!  Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Rechnung und Gefahr! Der Veranstaltung lehnt jede Haftung ab!

 

Gemäß Punkt 12.5 BDR Generalausschreibung RTF besteht für RTF Veranstaltungen eine Helmpflicht. Des Weiteren sind Triathlonlenker + Aufsätze bei Gruppenfahrten verboten und somit gilt dieses auch für die Teilnahme am Giro Stormarn!

 

Anmeldegebühren für die RTF:

Die folgenden Anmeldegebühren gelten für die Strecken 41km - 153km). 

5,00€ für BDR-Mitglieder mit Ausweis oder Wertungskarte

10,00€ für alle übrigen Starter/innen
Für Jugendliche unter 18 Jahren wird keine Anmeldegebühr erhoben.

 

Anmeldegebühren für die Marathonstrecke:

a) Bei Voranmeldung (Vor-Anmelden könnt ihr euch auf der RadNet Webseite unter folgendem Link: 

      https://www.rad-net-regista.de/anmeldung/veranstaltungen.html?sub=nordcup18

      Weitere Informationen zur Voranmeldung siehe http://nordcup-radmarathon.de)

      12,00€ für BdR-Mitglieder

      17,00€ für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

b) Bei Meldung am Veranstaltungstag

       17,00€ für nachgemeldete BdR-Mitglieder

       22,00€ für alle anderen nachgemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

Start-Nr. des RV-Trave
2,00€ als Pfand / Leihgebühr für alle Starterinnen und Starter

Bei Rückgabe der Start-Nr. erfolgt die Rückerstattung der Pfand / Leihgebühr

 

Verpflegung und Getränke

An allen Kontroll- und Verpflegungsstationen, solange der Vorrat reicht

 

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt an der Stormarnhalle und allen umliegenden Parkhäusern.

 

Umkleide und Duschmöglichkeiten

Umkleide und Duschmöglichkeiten befinden sich direkt in der Stormarnhalle
 

Rückfragen:

Rückfragen gerne direkt an  Olaf Gatermann  (RTF Wart) richten:
Tel:  04534 / 2105259

E-Mail: rtfwart@rv-trave.de

Der RV Trave Bad Oldesloe e.V. wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß, Kaiserwetter und heiles Ankommen.