RV Trave Bad Oldesloe e.V

Radsport im Kreis Stormarn


RV Trave Cup - Jahresabschlussfahrt

Was für eine tolle Saisonabschlussfahrt. Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein konnten wir alle noch mal Kurz-Kurz fahren.

Die Sonne hat uns auf unserer schönen Tour, Richtung Ostsee durch Scharbeutz direkt am Strand vorbei zum Palmenhaus-Café auf Gut Sierhagen in der Nähe von Neustadt begleitet.

 

Den vollständigen Bericht, weitere Fotos und die RV Trave Cup Wertungstabelle findet ihr hier


4.Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen durch die Lewitz

Am 23.09.2018 fand das 4. Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen durch die Lewitz statt. Mit dabei waren mit Tobias und Birgit auf ihrem Tandem auch zwei RV Trave Mitglieder. Begeistert berichteten die beiden über das Rennen. "Es war ein richtig tolles Rennen mit Renncharakter.  Von Windkante fahren bis hin zu regelmäßig wechselnder Führungsarbeit um Gruppen einzuholen war alles dabei".  Eins steht bereits jetzt schon fest. Tobias und Birgit werden auch im kommenden Jahr bei dem 5. Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen am Start stehen. Dieses mal dann vielleicht auch in Begleitung von weiteren RV Trave Mitgliedern? 

 


Jonas Knabe gelingt Sprung auf Platz drei bei Radrennserie"Specialized-Cup Schleswig Holstein"

Der Specialized-Cup Schleswig Holstein ist eine Serie aus sechs Radrennen an dem alle teilnehmen können. In den letzten zwei Jahren waren bei vereinzelten Rennen auch immer wieder Mitglieder unseres RV Trave mit dabei um an dem Renngeschehen teilzunehmen. In dieser Radsaison sollte es jedoch anders werden. Unser jugendliches Mitglied Jonas Knabe, in seiner ersten Saison auf dem Rennrad, hatte sich vorgenommen an so viele Rennen dieser Serie, bestehend aus Rundstrecken Rennen und Kriterium, wie möglich teilzunehmen.  Gesagt getan. 

 

Am 13 Mai ging es für Jonas zum ersten Rennen, das als Rundstreckenrennen ausgeführt wurde, nach Österrönfeld. In seinem ersten Rennen ging es gleich aufs Podium. Platz 2. Wahnsinn.

Weitere Rundstreckenrennen in Kiel und Bad Oldesloe, sowie Kriterium Rennen folgten während der gesamten Saison. Eins der sechs Rennen konnte als Streichergebnis genutzt werden, so dass der Sprung aufs Treppchen für Jonas in seiner Altersklasse U15 möglich war.

 

Hoch motiviert ging es zu dem finalen Rennen auf die anspruchsvolle Rennstrecke des ADAC Travering nach Bad Oldesloe. Jonas konnte sich im Rennfeld behaupten und wurde letztendlich mit dem ersten Platz belohnt. Mit diesem Sieg sicherte er sich den 3.Platz (Hobby Altersklasse U15) der Specialized-Cup Gesamtwertung. Der absolute Wahnsin.

Am vergangenen Wochenende, 30.09.2018 fand abschließend die Siegerehrung und Preisverleihung im Specialized-Concept-Store in Hamburg statt. Auch hier war selbstverständlich auch Jonas mit dabei und nahm ziemlich stolz ein Preisgeld von 50,-€ entgegen.

 

Wir vom RV Trave Vorstand gratulieren Jonas Knabe im Rahmen des gesamten Radsportvereins zu dieser super Saisonleistung und sind sehr stolz auf Ihn. Wir hoffen das Jonas auch im nächsten Jahr bei der Rennserie an den Start geht und vielleicht das ein oder andere Mitglied in unserem Verein mit seiner Leistung motiviert ihn zu Begleiten und gemeinsam zu starten.


5. RV Trave Jugend Cross & MTB Veranstaltung

Am vergangenem Wochenende, 22. September, war es  wieder so weit: pünktlich um 10.00 Uhr begann der Aufbau für den

5. MTB-& Jugendcross des RV Trave Bad Oldesloe.

 Zahlreiche Helferinnen und Helfer kümmerten sich um die Zelte, die Beschallung, das Catering, die Streckenabsperrung etc. Zu diesem Zeitpunkt zeigte sich auch das Wetter von seiner umgänglichen Seite und die Stimmung war gut. Ab 12.00 Uhr trafen die ersten Besucher und Teilnehmer ein und nahmen die Gelegenheit war, die Strecke zu erkunden. 

Den vollständigen Bericht und Bilder findet ihr hier.


RV Trave beim Cyclocross Fest 2018 im Cyclocross-Land Hamburg

Am 01.09.2018 fand im Cyclocross-Land in Hamburg Volksdorf das Cyclocross Fest 2018 statt. Hier wurden diverse Hobby-Radrennen angeboten. Mit dabei waren auch einige Mitglieder vom RV Trave. Jan Rohr drehte einige Runden auf dem ca. 1,2km Kurs, Toni Carboni konnte es sich ebenfalls nicht entgehen lassen vorbei zu schauen um sich die Strecke einmal anzusehen und war total begeistert. Hier wurde eine echt tolle Cross-Strecke geschaffen. Svenja Pawelczyk hatte sich für das MTB Rennen angemeldet und fuhr auf den 2.Platz. Karsten Knabe kam am Nachmittag mit Jonas, Martina und Ben im Rahmen des RV Trave Jugendtrainings vorbei. Nachdem Ben eine Testrunde auf dem Kurs drehte, meldete er sich spontan noch für das Jugend-Rennen an.

 

Mit seinem neuen 29er fuhr er ebenfalls auf einen super 3.Platz. Wahnsinn. Spontan angemeldet und gleich auf das Podium gefahren. Super Ben. Florian Bolls ging am späteren Nachmittag dann noch beim Cyclocross Rennen an den Start. Mit ca. 35 Teilnehmern war dies das größte Teilnehmerfeld an diesem Tag. Beim Start konnte Florian sich im vorderen Mittelfeld platzieren. Nach ca. 3/4 der ersten Runde schaltete er vor einer Steigung und übte gleichzeitig Druck auf die Kette aus, dabei brach leider das Schaltauge und Florian musste nach nicht einmal einer Runde wegen dem technischen Defekt aufhören. Sehr schade, aber nach dem Rennen ist vor dem Rennen und die nächste Cross Veranstaltung folgt. 


EHRUNG - RV Trave wird beim Bundeswettbewerb Stadtradeln geehrt


Am vergangenen Montag wurden die besten Teams und Teilnehmer, die für die Stadt Bad Oldesloe, am Stadtradeln 2018 teilgenommen haben in Bad Oldesloe geehrt. Auch der RV Trave wurde eingeladen um geehrt zu werden. Unsere Mitglieder Mario Nagel und Johanna Schwan wurden persönlich als Radler/in, die die meisten Kilometer pro Person gefahren sind, geehrt. Mario belegte den 1.Platz und Johanna belegte Platz 3. Wahnsinn was für eine Einzelleistung ihr beiden. Herzlichen Glückwunsch an euch.
Der RV Trave Bad Oldesloe e.V. wurde als Team / Verein gleich zwei Mal geehrt. Wir machten den 1.Platz in der Wertung "Bestes Team mit den meisten Kilometern pro Kopf". In der Gesamtwertung radelten wir gemeinsam 10.896 Kilometer, das macht pro Kopf 641 Kilometer. Mit den Gesamtkilometern schafften wir es unter die Top 3 Teams und belegten den 3.Platz in der Wertung "Bestes Team mit den meisten Kilometern".
Für jeden Teilnehmer/in gab es "Fahrrad-Flickzeug" als Präsent. Dieses werden wir im Rahmen des Jahresabschlusstreffen Anfang Dezember übergeben. 



Bericht -19. Giro Stormarn

Pünktlich um 6:00 Uhr legten sich alle Helfer kräftig ins Zeug, um die wichtigen Bereiche an der Stormarnhalle funktionsfähig zu machen:   ANMELDUNG / KAFFEE+BRÖTCHEN-AUSGABE/ GETRÄNKE + GRILLSTATION / PAVILLIONS + FESTZELTGARNITUREN ….und natürlich das Wichtigste : Einrichten der 4 Verpflegungsstationen im Verlauf der  Strecke  und  Kontrolle der Streckenwegweiser für die verschiedenen Kurse rund um Bad Oldesloe : 45,78,122,154 + 217 km ! Diese 5 Strecken  wurden am Vortag von 6 Teams perfekt ausgeschildert , sodass alle Teilnehmer ihren Weg sicher nach Oldesloe zurückfinden sollten. Lest jetzt hier unseren vollständigen Bericht.