RV Trave Bad Oldesloe e.V

Radsport im Kreis Stormarn


Ausschreibung: Prolog

Unter dem Motto: "Giro-Marathonschleife“, möchten wir gemeinsam mit euch in die Straßensaison starten. Bei unserer gemeinsamen Prolog Ausfahrt werden wir für alle in einem gemäßigten Tempo über die schöne und 92km lange Strecke inkl. Zwischenstopp geführt.  Wir treffen uns dazu am Sonntag, 07.04.2019 bis 09:45 Uhr auf dem Parkplatz Berufsschule Bad Oldesloe,  Schanzenbarg 2a,23843 Bad Oldesloe. Mehr Informationen findet ihr hier.


Saisonvorbereitung auf Mallorca

Um sich auf die Radsportsaison vorzubereiten, dem regnerischen und stürmischen Wetter in Nord-Deutschland aus dem Weg zu gehen, sind einige von uns in den Flieger gestiegen und sammeln fleißig Radkilometer auf der Insel Mallorca. Nach einer 60km Runde über Euro-Sa Paola-Sineu-Playo de Muro wurden aber auch Sie auf den letzten 10km vom Regen überrascht. Nach einem anschließend Saunagang war der Regen schon fast wieder vergessen. Damit schöne Grüße von Mallorca an alle Mitglieder und Radsportbegeisterte.


Trainingslager auf zwei Brettern, statt zwei Rädern


Unser Mitglied Svenja entschied sich mit Florian die Saisonvorbereitung in diesem Jahr nicht wie gewohnt auf zwei Rädern, sondern auf zwei Brettern, beim Langlaufski in Norwegen zu absolvieren. Höhepunkt des Urlaubs war für Svenja die Teilnahme am Birkebeiner-Ski-Marathon. Mit ca. 10.000 weiteren Teilnehmern ging sie für den RV Trave Bad Oldesloe e.V. auf die 54km lange Strecke über Norwegens Berge. Lest jetzt ihren ausführlichen und vollständigen Bericht hier als PDF-Download.

Download
Bericht "Trainingslager auf zwei Brettern"
Trainingslager auf zwei Brettern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

RV Trave Cup - Winter-Firewall-Crosstour

Bei 5 Grad und besten "Aprilwetter" haben sich 12 unerschrockene Travemitglieder, sowie Moritz Lenz als Gast es sich nicht nehmen lassen, 52 schlammlastige Geländekilometer unter die Räder zu nehmen und so von der Wintersaison Abschied zu nehmen. 

Matthias Galler hat eine anspruchsvolle Route über Volksdorf und Wittenmoor mit Zwischenhalt in Duvenstedt angeführt. Dort hat Anke Galler die fröhliche Gruppe super mit heißen Getränken und leckerem Kuchen sowie Süßigkeiten verpflegt.  Den beiden dafür noch einmal ganz herzlichen Dank.  Über Ammersbek ging es dann unter dem einen oder anderen Regenbogen an Kranichen vorbei zurück nach Ahrensburg. Den vollständigen Bericht inkl. Wertungstabelle findet hier hier.


RV Trave bei der CTF Kattenberg

Am Sonntag, 25.02.2019, haben sich 12 RV Trave Mitglieder bei kaiserlichen Wetter bei der Kattenberg CTF getroffen um gemeinsam und in einer geschlossener RV Trave Gruppe die 51km Strecke unter die Pneus zu nehmen. Auf MTBs und Crossern ging es gut gelaunt über die Strecke. Anschließend gab es natürlich noch das ein oder andere Stück Kuchen. Super Veranstaltung und es hat viel Spaß gemacht.


Tag der Meister und Jahreshauptversammlung des Radsportverband Schleswig-Holstein

Gestern, 09.02.2019 folgten Frank und Florian der Einladung des Radsportverband Schleswig-Holstein zum „Tag der Meister“ und zur „Jahreshauptversammlung“.
Beim Tag der Meister gab es viele interessante Hintergrundinformationen zu den einzelnen Sportlern die vom Radsportverband Schleswig-Holstein für Ihre sportlichen Leistungen in der  vergangenen Saison geehrt wurden. Hier gab es Ehrungen in jeder Altersklasse. Das erste mal in der Verbandsgeschichte wurde eine Sportlerin als Sportlerin des Jahres gewählt. Wielfried Weitz bezeichnete sie als Newcomerin. Die Junge Sportlerin tauchte 

plötzlich im Breitsportbereich auf  fuhr ganz weit nach vorne in die Rangliste der RTF Wertungskartenpunkte. Respekt und herzlichen Glückwunsch vom RV Trave Bad Oldesloe e.V.

Auch unser Mitglied Thorben Woelki  wurde für seine herausragende sportliche Leistung in der Vergangenen Saison geehrt. Grund hierfür waren seine tolle Gesamtplatzierung beim Stevens-Cyclocross-Cup (AK Senioren 2). Hier belegte er einen super 5. Platz.  Die Krone seiner sportlichen Leistung setzte er sich jedoch am 25.11.2018 selbst auf, als er bei den Landesmeisterschaften der Nordverbände in Neubrandenburg als Senioren 2 Landesmeister ganz oben auf dem Treppchen stand. Für diese sportliche und tolle Leistung wurde er mit dem „Diamanten“  ausgezeichnet. Auch wir möchten Dir Thorben zu deiner Saisonleistung und Ehrung herzlich gratulieren.

MEGA LEISTUNG

Im Anschluss an den „Tag der Meister“ folgte die Jahreshauptversammlung des Radsportverband Schleswig-Holstein. Nach einer sehr informativen Rede des Vizepräsidenten des Landessportverbandes Heinz Jacobsen trug Wielfried Weitz seinen Bericht vor. Dieser war sehr positiv. Selbstverständlich ist immer Luft nach oben, aber die konstanten Mitgliederzahlen und der Erfolg der Jugendarbeit im Verband lässt hoffen. Frank und ich nehmen einige Themen wie z.B. das Deutsche Radsportabzeichen, den SH-Junior Cup und selbstverständlich das Thema „Tag der Meister“ mit, um diese im Verein aktiv zu diskutieren. Rundum war es ein toller und gelungener Tag im Haus des Sport in Kiel mit vielen netten und bekannten Gesichtern des Radsport Schleswig Holstein. 


Jugendhauptversammlung 2019 in Neumünster

Am Samstag, 26.01.2019 fand in Neumünster die Jugendhauptversammlung des Radsportverbandes Schleswig-Holstein statt. Vom RV Trave haben unser Jugendwart Karsten und Sohn Jonas, sowie unser 2.Vorsitzender Frank teilgenommen. Insgesamt war die Veranstaltung mit ca. 30 Teilnehmern sehr gut besucht.

Unser Mitglied Barry Lessentin ist auch gleichzeitig im Verband als Vize-Präsident Nachwuchs tätig. In Schleswig-Holstein entwickelt sich die Jugendarbeit im Verband und in den jugendradsportbetreibenden Vereinen in kleinen Schritten äußerst positiv.

Das mittelfristige und sportliche Ziel im Verband ist die Bildung eines U23-Verbandsteams und die Teilnahme an der U23-Rad-Bundesliga im Jahre 2020 mit dem Team Schleswig-Holstein. Um dieses Ziel zu erreichen wurde gemeinsam mit dem Landesverbandstrainer Jürgen Mohr im Lizenzbereich ein gemeinsames Team, die „Peugeot Young Lions Schleswig-Holstein“ der Altersklassen U23 und U19, mit unterschiedlichen sportlichen Zielen installiert. Nach einem gemeinsamen Trainingslager in Italien, beteiligten sich die Fahrer der U23- Renngemeinschaft an verschiedenen regionalen und überregionalen Rennen. Zwei der sieben Sportler erreichten den Status B-Fahrer und starten nun in 2019 im Feld der Elite.

Die Entwicklung führe dazu, dass man beim BDR und bei den Landesverbänden wieder über den leistungsorientierten Jugend-Radsport in Schleswig-Holstein spricht. Im Verband hofft man das diese positive Entwicklung die jüngeren Lizenzklassen ansteckt und verfolgt damit das Ziel diese jungen Lizenzsportler ins Landesteam zu berufen.

Unter den motivierten Sportlern für 2019 befindet sich auch unser jugendlicher Jonas Knabe, der einer von vier jugendlichen in der Altersklasse der U17 ist. Waren in 2018 alle Meistertitel vakant, werden mit Silas Koech, Jonas Lippitsch (beide Racing Team Herzogtum Lauenburg), Emil Ribbentrop (RST Lübeck) und Jonas Knabe (RV Trave) gleich 4 junge Lizenzsportler in dieser Saison an den Start gehen. Eventuell gelingt es weitere U17-Sportler zum Lösen einer Lizenz zu motivieren und als Team „Peugeot Young Lions Schleswig-Holstein“ die Teilnahme an den EuroEyes-Cyclassics zu realisieren. 

Wir als RV Trave sind sehr stolz auf Jonas und wünschen Ihm an dieser Stelle ganz ganz viel Spaß in der kommenden Saison und sind sehr gespannt wie für Ihn seine Renn-Saison verläuft.

Die Jugend Cross & MTB Veranstaltung des RV Trave ist auch auf Verbandsebene bekannt und wird auch hier unterstützt und gilt als Veranstaltung die Jugendliche an den Radsport heranführen soll. Wir als RV Trave erhoffen uns hier auch in Naher Zukunft noch das ein oder andere Ausrufezeichen zu setzen und weitere Teilnehmer zu unser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.


RTF Kaffeeklatsch 2019 in Schleswig

Am Sonntag,  20.01.2019, fand in Schleswig der RTF Kaffeeklatsch statt.  Wie auch in den Jahren zuvor werden hier immer die Radsportzeichen vergeben, die Deutschland Cup Finisher und Superfinisher sowie der jeweilige Verein der die meisten BDR Wertungspunkte in der letzten Saison gesammelt hat als Gesamtsieger geehrt.

 

Der RV Trave Bad Oldesloe e.V. war mit Sigi, Claudia, Olaf, Frank und Florian durchaus wieder zahlreich vertreten. Sigi und Claudia nahmen noch an der CTF teil, die am Vormittag stattfand und sammelten so erste Wertungspunkte für die Saison 2019. 

 

Auch Olaf und Florian waren sportlich unterwegs. Sie hatten sich entschieden die 145km von Großhansdorf/Mollhagen nach Schleswig mit dem Rennrad zurückzulegen. Beide starteten morgens um 09:30 Uhr bei eisigen Temperaturen von -8 Grad.

Das Wetter war genial. Blauer Himmel ,Sonnenschein, kein Wind und die Straßen überwiegend trocken und eisfrei. Nach 6 Stunden kamen die beiden in Schleswig an und gesellten sich nach einem schnellen Finisherfoto an der Schlei zu den anderen RV Trave Mitgliedern. 

Bei einem schönen Stück Kuchen lauschten wir den Worten und den Ehrungen von Arne Dose. Markus Lange wurde erneut das Finishertrikot des Deutschland Cup überreicht. Naja fast :-). Marcus war leider nicht Vorort, so dass Frank seinen Platz  auf der Tribüne übernehmen musste :-)

RBC Rendsburg konnte sich dieses Jahr an die Spitze der Vereine der die meisten BDR Wertungspunkte in Schleswig Holstein setzen. Dicht gefolgt mit gerade mal nur zwei Punkten vom RC Kattenberg auf Platz 2.  Wir als RV Trave Bad Oldesloe e.V. belegten einen tollen 6 Platz in der Gesamtwertung. 


Ehrenamtliches Engagement

Unser Mitglied Peter Nestler berichtet auf der Webseite des Radsportverband Schleswig Holstein über sein langjähriges ehrenamtliche Engagement  als RTF Wart im RV Trave Bad Oldesloe e.V. Ein sehr toller Artikel der dort entstanden ist und zeigt was man in 15 Jahren Ehrenamtliche Arbeit bewegen und aufbauen kann.

Ehrenamt im Radsportverein Trave Bad Oldesloe e.V ist sehr wichtig. Auch wir sind auf die ehrenamtliche Unterstützung angewiesen und der Verein lebt davon. Vom Helfer beim RV Trave Cup bis hin zum Jugend und RTF Wart. Ohne ehrenamtliche Helfer würde es nicht funktionieren. Daher an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Mitglieder die immer wieder unterstützen und an alle die ein festes Ehrenamt im Verein inne haben. Wir freuen uns auf eine neue Radsportsaison, mit viel Unterstützung und Spaß neben und auf dem Rad.

 

Den Bericht von Arne Dose über das Ehrenamt, das Peter Nestler die letzten 15 Jahre ausgeführt hat, findet ihr auf der Webseite des Radsportverband Schleswig Holstein unter dem folgendem Link:

http://www.radsport-sh.de/news/details/datum/2019/01/14/ehrenamtliches-engagement.html


20. Giro Stormarn (16. Juni 2019)

Liebe Radsportfreunde!

Der Termin für unsere RTF, dem 20.Giro Stormarn steht fest. Am Sonntag, dem 16. Juni 2019 ist es wieder soweit und auch in 2019 ist der RV Trave Bad Oldesloe e.V. fester Bestandteil der NordCup Marathon Serie.

Am 16. Juni 2019 werden um 07:30 Uhr die Marathon Fahrer/in auf die Strecke geschickt. Anschließend starten dann ab 9:00 die RTF Starter  auf die 40er, 80er, 120er oder die wunderschöne 150er Runde!

 

Nähere Infos folgen im Frühjahr 2019. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es eventuelle Änderungen geben wird. Lasst euch überraschen und seit gespannt was der RV Trave Bad Oldesloe e.V. euch anbietet. 

Den Bericht über den Giro Stormarn findet ihr.