RV Trave Bad Oldesloe e.V

Radsport im Kreis Stormarn


Der RV Trave wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch


GripGrab-CrossCup 2018

Am 15. und 16. Dezember 2018 fand auf dem Gelände des Cyclocross-Land in Hamburg-Volksdorf der GripGrap Crosscup 2018 statt.

An beiden Tagen wurde ein volles Programm geboten mit Crossrennen in den unterschiedlichsten Klassen, für Jung & Alt, Groß und Klein. Das Catering war auch sehr gut, über Bratwurst, Pommes, selbstgebackenem Kuchen und Kinderpunsch war so ziemlich alles Vertreten, was Aktive und Zuschauer wieder durchwärmen ließ. Sogar eine mobile Kaffeebar war vor Ort mit den unterschiedlichsten Spezialitäten.

Das war auch gut so; denn nicht nur der sehr anspruchsvolle Kurs, den das Crossland-Team mit viel Liebe und Arbeit auf sein Gelände "gezaubert" hat, sorgte für so manchen kalten Schauer, auch das Winterwetter zeigte sich von seiner frostigen Seite, so das sorgsames Warmfahren das Gebot der Stunde war.

Ben und Jonas stellten sich der Herausforderung in der Klasse U 15 und gingen mit ca. 20 ! weiteren Mitstreitern auf den Kurs.

Ben fand recht schnell seinen Rhythmus und fuhr sein Rennen bis ins Ziel. Für ihn war es erst das zweite Crossrennen überhaupt. Respekt Ben und weiter so.

 

Jonas konnte sich in seiner Klasse am Anfang recht gut auf dem 3. Platz behaupten, wurde dann aber im letzten Drittel noch auf den 5. Platz nach hinten gereicht.

Auch für Jonas Respekt und Gratulation. Beide haben Potential, weiter zu kommen. Allerdings tut regelmäßiges Training Not, um Erfolg zu haben.

 

Jan R. hat unsere Vereinsfarben am Samstag bei den Masters noch Oben gehalten. Auch ihm als erfahrenen Cyclocrosser hat der Kurs einiges abverlangt.

 

An dieser Stelle auch vielen Dank an das Crossland-Team, das mit viel Herzblut und Engagement eine tolle Rennveranstaltung auf die Beine gestellt hat.



Jahresabschlusstreffen 2018 im Restaurant Strehl in Ahrensburg

Am Samstag, 08.12.2018,  trafen sich 42 RV Trave Mitglieder im Restaurant Strehl in Ahrensburg um die Saison in einem sportlich besinnlichen Abend ausklingen zu lassen. Nach ein paar begrüßenden Worten unseres 1.Vorsitzenden Florian Bolls übergab er das Wort an Frank Drews der uns durch den Abend mit diversen Ehrungen führte.

 

Wahnsinn was für ein Spannender RV Trave Cup in dieser Saison. Bis zur letzten Veranstaltung, der Cross Veranstaltung, war das Ergebnis um den Gesamtsieger noch offen. Letztendlich viel die Entscheidung im Kneedener Gehölz bei Bad Oldesloe.

 

Auf dem dritten Platz der Gesamt RV Trave Cup Wertung der Saison 2018 fuhr mit gerade mal 4 Punkten Abstand zum zweiten Platz mit insgesamt 81 Punkten Rolf Drews. Auf Platz zwei ebenfalls mit nur 4 Punkten Abstand zum ersten Platz fuhr Martina Nelson und der Gesamtsieger des RV Trave Cup 2018 ist Jan Rohr mit insgesamt 89 Punkten. Jan Rohr erhielt einen Hotelgutschein für zwei Personen im A Ha Resort Hotel.

 

Den vollständigen Bericht über unser Jahresabschlusstreffen inkl. Fotos findet ihr jetzt hier.


20. Giro Stormarn (16. Juni 2019)

Liebe Radsportfreunde!

Der Termin für unsere RTF, dem 20.Giro Stormarn steht fest. Am Sonntag, dem 16. Juni 2019 ist es wieder soweit und auch in 2019 ist der RV Trave Bad Oldesloe e.V. fester Bestandteil der NordCup Marathon Serie.

Am 16. Juni 2019 werden um 07:30 Uhr die Marathon Fahrer/in auf die Strecke geschickt. Anschließend starten dann ab 9:00 die RTF Starter  auf die 40er, 80er, 120er oder die wunderschöne 150er Runde!

 

Nähere Infos folgen im Frühjahr 2019. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es eventuelle Änderungen geben wird. Lasst euch überraschen und seit gespannt was der RV Trave Bad Oldesloe e.V. euch anbietet. 

Den Bericht über den Giro Stormarn findet ihr.


RV Trave in Stormarn Ausgabe des Hamburger Abendblatt (20.10.2018)

Jonas, Karsten, Frank und Florian trafen sich  in der letzten Woche mit Henrik vom Hamburger Abendblatt Stormarn und haben gemeinsam an einem, wie wir finden, echt tollem Artikel über Jonas, unsere Jugendsparte und den Verein gearbeitet. In der heutigen Ausgabe (20.10.2018) wurde der Artikel veröffentlich. Vielen Dank an Henrik und das Hamburger Abendblatt. Ein toller Artikel.


4.Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen durch die Lewitz

Am 23.09.2018 fand das 4. Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen durch die Lewitz statt. Mit dabei waren mit Tobias und Birgit auf ihrem Tandem auch zwei RV Trave Mitglieder. Begeistert berichteten die beiden über das Rennen. "Es war ein richtig tolles Rennen mit Renncharakter.  Von Windkante fahren bis hin zu regelmäßig wechselnder Führungsarbeit um Gruppen einzuholen war alles dabei".  Eins steht bereits jetzt schon fest. Tobias und Birgit werden auch im kommenden Jahr bei dem 5. Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen am Start stehen. Dieses mal dann vielleicht auch in Begleitung von weiteren RV Trave Mitgliedern? 

 


Jonas Knabe gelingt Sprung auf Platz drei bei Radrennserie"Specialized-Cup Schleswig Holstein"

Der Specialized-Cup Schleswig Holstein ist eine Serie aus sechs Radrennen an dem alle teilnehmen können. In den letzten zwei Jahren waren bei vereinzelten Rennen auch immer wieder Mitglieder unseres RV Trave mit dabei um an dem Renngeschehen teilzunehmen. In dieser Radsaison sollte es jedoch anders werden. Unser jugendliches Mitglied Jonas Knabe, in seiner ersten Saison auf dem Rennrad, hatte sich vorgenommen an so viele Rennen dieser Serie, bestehend aus Rundstrecken Rennen und Kriterium, wie möglich teilzunehmen.  Gesagt getan. 

 

Am 13 Mai ging es für Jonas zum ersten Rennen, das als Rundstreckenrennen ausgeführt wurde, nach Österrönfeld. In seinem ersten Rennen ging es gleich aufs Podium. Platz 2. Wahnsinn.

Weitere Rundstreckenrennen in Kiel und Bad Oldesloe, sowie Kriterium Rennen folgten während der gesamten Saison. Eins der sechs Rennen konnte als Streichergebnis genutzt werden, so dass der Sprung aufs Treppchen für Jonas in seiner Altersklasse U15 möglich war.

 

Hoch motiviert ging es zu dem finalen Rennen auf die anspruchsvolle Rennstrecke des ADAC Travering nach Bad Oldesloe. Jonas konnte sich im Rennfeld behaupten und wurde letztendlich mit dem ersten Platz belohnt. Mit diesem Sieg sicherte er sich den 3.Platz (Hobby Altersklasse U15) der Specialized-Cup Gesamtwertung. Der absolute Wahnsin.

Am vergangenen Wochenende, 30.09.2018 fand abschließend die Siegerehrung und Preisverleihung im Specialized-Concept-Store in Hamburg statt. Auch hier war selbstverständlich auch Jonas mit dabei und nahm ziemlich stolz ein Preisgeld von 50,-€ entgegen.

 

Wir vom RV Trave Vorstand gratulieren Jonas Knabe im Rahmen des gesamten Radsportvereins zu dieser super Saisonleistung und sind sehr stolz auf Ihn. Wir hoffen das Jonas auch im nächsten Jahr bei der Rennserie an den Start geht und vielleicht das ein oder andere Mitglied in unserem Verein mit seiner Leistung motiviert ihn zu Begleiten und gemeinsam zu starten.